Veranstaltung: Faschismus = Krieg

Zum 4. September 2010 mobilisieren Neonazis zu einem so genannten „nationalen Antikriegstag“ nach Dortmund. Dagegen sind verschiedene Antifa-Proteste geplant. In Berlin findet anlässlich der Mobilisierung eine Veranstaltung mit dem Historiker Kurt Pätzold statt, der den Zusammenhang von Faschismus, Militarismus und Krieg erläutern und über die historischen Erfahrungen beim antifaschistischen Kampf sprechen wird. Ein Vertreter der Antifaschistischen Linken Berlin über die Situation in Dortmund und die antifaschistische Mobilisierung.

25. August 2010: Veranstaltung mit Kurt Pätzold + ALB
19 Uhr | Ladengalerie der jungen welt (Torstr. 6, 10119 Berlin)

Organisiert von der Antifaschistischen Linken Berlin, Junge Welt, Antimilitaristischen und Antifaschistischen Aktionsbündnis